Wanderung auf dem Premiumweg „Urwald-Tour“

Termin: 19.Mai 2019, 11:30 Uhr

Ort: Saarbahnhaltestelle Heinrichshaus P&R

Ganz schön wild schlängelt sich die 8 km lange „Urwald-Tour“ durch das Naturschutzgebiet vor den Toren der Stadt Saarbrücken.

Vor rund 300 Millionen Jahren gab es im heutigen Naturschutzgebiet „Urwald vor den Toren der Stadt“ einen Urwald mit vielen „Baumriesen“. Sehr viel später kamen die „Stahlriesen“ und heute ist alles wieder Urwald. Die Wanderung gibt Einblicke in die Entwicklungen des Naturschutzgebietes, in die Geologie und in die Bergbauaktivitäten dieses Raumes. Davon, dass sich hier die höchste Schachtdichte des Saarlandes befand, ist nicht mehr zu sehen, doch geblieben sind die Bergbauhalden. Die Besteigung der ehemaligen Halde „Kleinen Fuji“ ist daher einer der Höhepunkte der Wanderung. Gute Kondition und festes Schuhwerk sind bei der Wanderung unbedingt erforderlich, da es hier und da auch umgefallene Bäume zu überklettern gilt.

Datum: So., 19.05.2019

Uhrzeit: 11:30 Uhr 

Startpunkt: Saarbahnhaltestelle Heinrichshaus, P&R

Strecke: 8 km

Dauer: ca. 4 Stunden 

Wanderführer: Markus Kumpf

Partner: Regionalverband Saarbrücken, Geographie ohne Grenzen

Kosten: kostenfrei 

Anmeldung: keine