Mondscheinspaziergang auf dem Schäfertrail

Termin: 22.Juli 2019, 18:00 Uhr

Ort: Schutzhütte St. Nikolaus, am Ende der Straße „Zu den Eichen“

Kleine und große Wanderer haben bei der Wanderung Gelegenheit den Schafen ganz nahe zu kommen und diese selbst durch den Wald zu führen. Zum Abschluss wird rund um eine Feuerstelle eine „kleine Schäferbrotzeit“ mit Stockbrot gereicht.

Ganz ohne Taschenlampen oder elektrisches Licht geht es am 8. September beim Mondscheinspaziergang mit Maltiz e.V. mitten durch den Warndt-Wald. Die etwa 5 Kilometer lange Wandertour wird von einer Schafherde begleitet und führt über die ursprünglichen Triebwege des Wanderschäfers. Kleine und große Wanderer haben dabei Gelegenheit den Tieren ganz nahe zu kommen und die Schafe selbst durch den Wald zu führen. Zum Abschluss wird rund um eine Feuerstelle eine „kleine Schäferbrotzeit“ mit Stockbrot gereicht. Spätestens beim Vortrag von Schäferliedern, Gedichten und Schäfergeschichten können die Wanderer das romantische Schäferleben vergangener Zeiten nachempfinden. Erlebnispädagogische Aktionen und Informationen zu den Tieren runden die Wanderung ab.

Datum: Sa.,22.06.2019

Uhrzeit: 18.00 Uhr 

Startpunkt: Schutzhütte St. Nikolaus, am Ende der Straße „Zu den Eichen“

Strecke: ca. 5 km

Dauer: ca. 4 Stunden 

Wanderführer/-in: Arnulf Staap und Astrid Bach-Staap 

Partner: Regionalverband Saarbrücken, Gemeinde Großrosseln, Maltiz e.V. 

Kosten: 7 € / 8,2 € inkl. leckerer Kleinigkeit

Anmeldung: Gemeinde Großrosseln, Fon +49 (0)6898 449112 oder Ticket Regional