Kultur für Kids: Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam

Termin: 17. März 2019, 15:00 Uhr

Ort: Schlosskeller Saarbrücker Schloss

Ein amüsantes Stück frei nach einer Geschichte von Rudyard Kipling für Neugierige ab vier Jahren mit dem Theater Tom Teuer aus Duisburg

Es gab einmal eine Zeit, da hatte der Elefant noch keinen Rüssel. Damals lebte in Afrika ein Elefantenkind, das beinahe vor unersättlicher Neugierde platzte. Es stellte Fragen über alles, was es sah, hörte, roch oder spürte. Eines schönen Morgens stellte der kleine Elefant eine Frage: "Was speist das Krokodil eigentlich zu Mittag?" Alle riefen erschreckt: "Pst! pst! pst! pst!" und zogen ihm für seine neugierige Frage eins über, was damals so üblich war. Und trotzdem machte er sich auf eine abenteuerliche Reise, quer durch Afrika, zum großen graugrüngrützigen Limpopostrom, in dem das Krokodil wohnte, um die Antwort auf seine Frage selbst zu finden.

Das  Theater Tom Teuer aus Duisburg spielt seine Produktion „Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam“ frei nach einer Geschichte von Rudyard Kipling am Sonntag
17. März 15.00 Uhr im Schlosskeller des Saarbrücker Schlosses im Rahmen der Reihe Kultur für Kids des Kulturforums Regionalverband Saarbrücken für Neugierige ab vier Jahren.

Kartenvorverkauf und tel. Kartenvorbestellung (€ 4,50/3) in der Tourist Info Saarbrücker Schloss unter 0681/506 60 06 bzw. Touristinfo@rvsbr.de (bitte unbedingt Telefonnummer angeben!). Vorbestellte Karten bitte bis spätestens 14.30 Uhr an der Kasse abholen!

 

Foto:Tom Teuer