Hört sich gut an! Kostenlose Führung „Von der Burg zum Schloss" mit Hörkomfort

Termin: 03. März 2019, 11:30 Uhr

Ort: Saarbrücker Schloss

Eine Führung durch die unterirdische Burganlage und das Saarbrücker Schloss mit Nicole Baronsky-Ottmann. Die Führung wird mit einer Phonak-Höranlage (induktives Funksystem) und einer Gebärdendolmetscherin durchgeführt.

Der Regionalverband Saarbrücken bietet zum  Welttag des Hörens in Kooperation mit dem „ Netzwerk Hören“ erstmalig die Führung „Von der Burg zum Schloss mit Hörkomfort“ an. Die Führung wird mit einer Phonak-Höranlage (induktives Funksystem) von Nicole Baronsky-Ottmann durchgeführt, die eine zertifizierte Stadtführerin des „Netzwerk Hörens“ ist. Außerdem wird die Führung von einer Gebärdendolmetscherin übersetzt. Mit dem Pilotprojekt „Netzwerk Hören“ möchte das Saarland ein optimal abgestimmtes medizinisches und touristisches Angebot für Menschen mit Höreinschränkungen entwickeln.

Die Kunsthistorikerin Nicole Baronsky-Ottmann führt die Teilnehmenden zu Beginn durch die unterirdische Burganlage, wo Teile der mittelalterlichen Burg, die Wehranlagen und Kasematten aus dem 16. Jahrhundert besichtigt werden. Im Anschluss geht es zum KulturOrt Saarbrücker Schloss, wo die Geschichte des Schlosses und des Schlossplatzes vom 18. Jahrhundert bis heute erläutert werden.

Bei der Veranstaltung sind Menschen mit Höreinschränkungen und „Normalhörende“ gleichermaßen willkommen.

Insgesamt hat die Führung eine Dauer von ca. 1,5 Stunden. Der Eintritt ist kostenfrei. Treffpunkt zur Führung ist vor der Tourist Info im Saarbrücker Schloss. Um Anmeldung wird ausdrücklich gebeten, da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist.

 

Weitere Termine:

Samstag, 11. Mai 2019               | 14:00 Uhr

Samstag, 14. September 2019   | 14:00 Uhr

 

Kontakt:
Tourist Info Saarbrücker Schloss
Tel.: 0681 506-6006
E-Mail: touristinfo@rvsbr.de