Grenzenloses Radvergnügen

Die Region Saarbrücken ist mit einem dichten Netz an Freizeit-Radwegen überzogen. Viele dieser Radwanderwege wie der Saar-Radweg oder der Saar-Nahe-Oster-Radweg sind Fernradwege, die weiter ins Saarland oder ins benachbarte Lothringen führen.

Zusammen mit den angrenzenden Landkreisen auf deutscher und französischer Seite hat der Regionalverband Saarbrücken die Velo visavis Routen eingerichtet. Sie verknüpfen die interessantesten Ausflugsziele und führen abseits des Verkehrs in die schönsten Naturräume der Region: den Saarkohlenwald, den Warndt-Wald und an die Obere Saar, das Tor zum Biosphärenreservat Bliesgau. Zur Wegeinfrastruktur gehört zur optimalen Orientierung eine auf die landesweite Systematik abgestimmte Beschilderung. Saarbrücken eignet sich damit hervorragend als Ausgangspunkt für Tagestouren oder als Station einer Radwanderreise.

Hinweis:  Umleitung der Velo visavis-Strecke zwischen Heusweiler, Elm und Köllerbach

Der SaarForst teilt mit, dass im Zuge der Errichtung von vier Windrädern im Waldgebiet zwischen Elm und Köllerbach die Forststraße F 423 zwischen der Einmündungen L 140 zwischen Heusweiler und Elm sowie der Einmündung L 139 zwischen Elm und Köllerbach vollständig gesperrt werden muss.

Die Sperrung wurde zum 13. Februar 2017 eingerichtet und soll voraussichtlich bis zum 31.12.2017 aufrechterhalten werden.

Für die Zeit der Vollsperrung ist der Verkehr mittels einer Umleitungsbeschilderung geregelt.

Diese Maßnahme ist notwendig da durch die Errichtung der Windkraftanlagen die Forststraße ganztätig durch den Baustellenverkehr der Betreiberfirma genutzt wird und somit erhebliche Gefahren für den Durchgangsverkehr zu erwarten sind.