Kolumne des Regionalverbandsdirektors

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

zusammen mit der Gemeinwesenarbeit Alt-Saarbrücken und dem Kinderschutzbund veranstalten wir in diesem Jahr erneut eine Kindersachenbörse auf dem Saarbrücker Schlossplatz. Das Gedränge an diesen Tagen ist immer sehr groß. Denn es geht oft ins Geld, wenn man als Eltern den Kleinen ein angenehmes Leben bieten möchte. Nicht nur der Kinderwagen, die Zimmereinrichtung oder das Spielzeug sind teuer, sondern auch die Kleidung.

Die Kindersachenbörse findet am Samstag, den 23. Juni, auf dem Saarbrücker Schlossplatz statt. Über 60 Aussteller haben bereits einen Standplatz angemeldet. Von 9 bis 14 Uhr können Sie gebrauchte Kinderkleidung, Kinderspiele, Bücher, CDs, Computerspiele, Kinderwagen und vieles mehr für kleines Geld erwerben. Sollte das Wetter am Wochenende sehr schlecht werden, schauen Sie bitte auf unserer Internet- oder Facebookseite nach, ob die Veranstaltung stattfindet. Denn bei starkem Regen kann es sein, dass wir die Kindersachenbörse kurzfristig absagen müssen.

Gehen wir mal von gutem Wetter aus. Dann führt um 11 Uhr auch unser Schlossgespenst die kleinen Besucher durch sein Zuhause. Unser Pflegekinderdienst ist zudem mit einem Infostand vertreten und bietet eine Kinderschmink-Aktion und gratis Helium-Luftballons an. Alle Einnahmen aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf sowie der Sachspenden gehen zugunsten des Kinderhauses Alt-Saarbrücken und des Kinderschutzbundes.

Ihr

Peter Gillo