2016 Vorlesewettbewerb der 6. Klasse

Leonie Jung gewann den Vorlesewettbewerb an der Gemeinschaftsschule Püttlingen

Am 6. Dezember fand der alljährliche Vorlesewettbewerb der Stufe 6 statt: Vier Mädchen und zwei Jungen, die sich zuvor im Deutschunterricht für die Teilnahme qualifiziert hatten, stellten ihre Talente vor einem Publikum unter Beweis. Sie lasen in der Aula den 6er Klassen und der Jury – bestehend aus den Deutschlehrer/innen Sigrid Schneider, Hermann Schneider und Stefanie Burg - zunächst eine eingeübte Textpassage aus ihrem Lieblingsbuch vor, anschließend einen Ausschnitt aus einem fremden Buch. Dieses Jahr wählten die Juroren das Kinderbuch „Du spinnst wohl! Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln“ von Kai Pannen.

Alle sechs Kinder beeindruckten die Zuhörer mit ihrer gekonnten Darbietung, auch beim Vorlesen des fremden Textes. Als Siegerin der gesamten Stufe wurde Leonie Jung gewählt. Sie überzeugte durch ihre perfekte Leistung und setzte sich gegen ihre Mitstreiter/innen durch. Sie wird am kommenden Kreiswettbewerb teilnehmen und die Schule dort vertreten. Daniel Semke belegte den zweiten und Tatiana Ferreira-Baptista den dritten Platz.
Alle sechs Teilnehmer erhielten eine Urkunde und Buchgutscheine, die Gewinner zusätzlich kleine Sachpreise. Nach dem Wettbewerb nutzten die Schüler der Stufe 5, 6 und 7 die Möglichkeit, neue Kinder- und Jugendliteratur auf einer Buchausstellung im Schulgebäude zu entdecken. Der Vorlesewettbewerb beweist: Auch in Zeiten des Internets verliert das Buch bzw. der Roman nicht seinen Reiz und zieht junge Menschen weiterhin in seinen Bann.