2013 Vorlesewettbewerb

Fünf Schülerinnen und ein Schüler stellten sich diesmal dem Lesewettbewerb der 6. Klassen an der Gemeinschaftsschule Peter Wust Püttlingen. In der Aula lasen sie aus selbstgewählten Büchern und aus einem Werk, das die Fachkonferenz Deutsch ausgesucht hatte. Die beiden 6er Klassen der Peter Wust Schule hatten zuvor ihre drei Klassenbesten ermittelt und drückten während des Wettbewerbs natürlich ihren Klassenkameraden kräftig die Daumen. Außerdem durften sie neben den Deutschlehrern der Schule auch selbst über den Sieger mitentscheiden. Gewinnerin wurde in diesem Schuljahr Xenia Menderlen aus der Klasse

6.2. Sie überzeugte die Jury mit ihrem Vortrag aus dem Buch „Esmeraldas Fluch“ (B. Minte-König). Auch die anderen Teilnehmer der Klasse 6.2, Marie-Luise Maurer („Die Vampirschwestern“) und Marius Weinand („Die Chroniken von Narnia“) sowie die Klassenbesten der 6.1, Coralie Spang („“Level 4 – Die Stadt der Kinder“),

Anna-Lena Engstler („In Tal der Dinosaurier“) und Celine-Kristin Scheyda (Lola auf der Erbse“)) hatten sich gut auf das spannende Finale vorbereitet. Alle erhielten Teilnahmeurkunden und schöne Buchpreise. Während des Lesewettbewerbs hatten die übrigen Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, bei einer Buchausstellung der Buchhandlung Balzert Neuerscheinungen im Bereich Kinder- und Jugendbuchliteratur kennenzulernen.