2012 Vorlesewettbewerb

Ronja Kurz aus der Klasse 6.1 wurde Siegerin des Vorlesewettbewerbes der Püttlinger Gemeinschaftsschule Peter Wust. Mit ihrem gelungenen Vortrag aus ihrem Buch „Zwei zauberhafte Schwestern“ konnte sie die Jury aus drei Deutschlehrern und die Zuhörer ebenso überzeugen wie mit einer unbekannten Textpassage aus dem Jugendroman „Löcher“. Auf dem 2. Platz landete ihre Klassenkameradin Sarah Baron („Warrior Girl“) vor Sebastian Braun („Der andere JD“) aus der Klasse 6.2. Die drei Erstplatzierten und die anderen Klassensieger des 6. Schuljahres, Michelle Schmeer, Celine Wender (beide 6.3) und Leon Müller (6.2), erhielten eine Urkunde und einen Buch-Gutschein. Schulsiegerin Ronja Kurz wird nun Anfang des Jahres die Peter-Wust-Schule beim Regionalverbandsentscheid in Saarbrücken vertreten.

Schulleiterin Kerstin Jugl-Koch dankte bei der Siegerehrung allen Teilnehmern des Lesewettbewerbes für ihren Mut und ihre guten Leistungen und warb für gute Jugendbücher als passende Weihnachtsgeschenke für den Gabentisch. Anregungen dafür erhielten nach dem Lesewettbewerb alle Sechstklässler bei einer Buchaustellung, die die Püttlinger Buchhandlung Balzert in der Schule ausgerichtet hat. Die vielen aktuellen Jugendbücher wurden von den Besuchern eifrig zum Reinschnuppern genutzt.