Sommerferien-Programm für Jugendliche ab 12 Jahren

Jugendamt des Regionalverbands bietet 22 Veranstaltungen gegen Langeweile

Die Sommerferien können lang werden, wenn man nichts geplant hat. Abhilfe schafft das Jugendamt des Regionalverbandes mit einem abwechslungsreichen Programm, das vom 04. Juli bis 12. August für fast jeden Tag ein Highlight bereithält. An den insgesamt 22 Ausflügen und Veranstaltungen können alle Jugendlichen ab 12 Jahren teilnehmen, die im Regionalverband Saarbrücken leben.

Sportlich begeisterte bekommen ihren Adrenalin-Kick zum Beispiel beim Stand-Up Paddeln, Klettern oder Kanufahren. Für Abenteurer und Entdeckerfreunde gibt es eine Stadtrallye durch Saarlouis oder den Besuch einer echten Ritterburg. Auch Einführungen im Flossbau stehen auf dem Programm. Neugierige können ihren Wissensdurst beispielsweise in einem der Lernlabore stillen, die in Kooperation mit dem Verbundprojekt SaLUt und den involvierten Hochschulen Universität des Saarlandes und HfM Saar veranstaltet werden. Naturbegeisterte dürfen bei einem Besuch des Wild- und Erlebnisparks, eines Erlebnisbauernhofs oder des Naturerlebnistages ins Staunen geraten. Spiel und Spaß versprechen ein Spieletag oder der Ausflug zu einem Indianer Powwow am Bostalsee. Und wer mag, kann seiner Kreativität in einem Keramik-Workshop freien Lauf lassen.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, ist eine schnelle Anmeldung erforderlich.

Kontakt: Jugendamt des Regionalverbands Saarbrücken, Karsten Schmidt, Tel.: 0681 506-5154, E-Mail: karsten.schmidt@rvsbr.de.

Das komplette Sommerferien-Programm sowie die Einverständniserklärung finden Sie  HIER.