Kolumne des Regionalverbandsdirektors

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in der kommenden Woche startet das Frühjahrssemester der Volkshochschule des Regionalverbandes Saarbrücken. Es gibt wieder eine ganze Reihe an neuen Kursen und Veranstaltungen aus den Bereichen Gesellschaft und Leben, Kultur und Kunst, Gesundheit und Ernährung, Sprachen, Arbeit und Beruf sowie Grundbildung und Schulabschlüsse. Rund 1.500 Bildungsangebote umfasst das neue Programmheft. Was auf den ersten Blick auffällt: Layout und Format wurden grundlegend überarbeitet. Dies gilt auch für das Titelmotiv, das ab sofort ein sogenanntes Semester-Gesicht trägt.

Neu im Programm der Gesundheitsbildung ist ein zertifizierter Kurs zur Raucherentwöhnung. Im Rahmen der "jungen vhs" finden in den Sommerferien unter anderem Knigge-, Sprach- und Computerkurse statt. Im Bereich der politischen Bildung werden erneut zahlreiche Vortragsveranstaltungen, Workshops und Exkursionen angeboten. Unter anderem mit einem Selbstverteidigungskurs setzt auch die Akademie für Ältere neue Impulse. Zudem bietet die vhs ein bundesweit einmaliges Angebot an Weinseminaren.

Mehr als 30.000 Bürgerinnen und Bürger, die Jahr für Jahr an den Kursen, Vorträgen, Exkursionen und Studienfahrten teilnehmen, beweisen eindrucksvoll, dass Bildung im Leben nie aufhört. Und dank der öffentlichen Förderung können die Kurse auch weiterhin zu sozialverträglichen Preisen angeboten werden. Das Programm gibt es auch online unter www.vhs-saarbruecken.de.

Ihr

Peter Gillo