30. Juni: 40 Jahre Jugendzentrum Försterstraße

Tag der offenen Tür mit Disco, Fotobox, Graffiti-Werkstatt und vielem mehr

Das Jugendzentrum Försterstraße in Trägerschaft des Regionalverbands Saarbrücken feiert am Samstag, den 30. Juni, sein 40jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür und vielen Aktionen vor Ort. Ab 15 Uhr laden die Mitarbeiter und Besucher des Juz Interessierte ein vorbeizuschauen und sich selbst ein Bild vom Juz-Alltag im Nauwieser Viertel zu machen. Dazu werden unter anderem Führungen von Mitarbeitern und regelmäßigen Juz-Besuchern angeboten. Gerne kann das Jugendzentrum auch auf eigene Faust erkundet werden. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Seit meinen Anfängen als Sozialarbeiter kenne ich die Arbeit des Jugendzentrums sehr gut. Zahlreiche Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene verbringen hier ihre Freizeit, können sich aktiv an demokratischen Prozessen beteiligen und erhalten Hilfestellungen zu vielfältigen Problemen oder Fragen. Auch als jugendkulturelles Zentrum mit Breakdance-, Krump- und Dancebattles, Hip-Hop-Jams, Punk-, Rock- und Metalkonzerten hat das Juz Försterstraße seither überregionale Bedeutung erlangt.“

Zum Jubiläum entführt unter anderem eine Ausstellung die Besucher anhand von Fotos, Collagen, Zeitungsartikeln, Kleidungsstücken, Trophäen, Postern und Plakaten durch die 40jährige Juz-Geschichte. Ein ganz persönliches, digitales Andenken bietet die aufgestellte Fotobox. In der Graffiti-Werkstatt heißt es zunächst: Ran an die Stifte! Ziel ist es, kreative Ideen für die geplante Neugestaltung des Eingangsbereichs zu sammeln. Das Juz ist seit jeher ein Ort der unterschiedlichsten Jugendkulturen. Ob Konzerte, Dancebattles, Jams oder einfach als Begegnungs- und Trainingsort. Beim Jubiläum steht insbesondere die Hip-Hop-Kultur im Mittelpunkt. Freestyle-Hip-Hop-Choreographien, Krump- und Breakdance-Shows werden ebenso angeboten wie eine Open-Mic-Session. Drumherum gibt es jede Menge weitere bekannte Juz-Action. So kann unter anderem eine Runde Playstation, Billard, Kicker oder Tischtennis gespielt werden. Juz-Discos gehörten früher stets zu den Highlights. Am Jubiläumstag lassen die Jugendlichen diese Tradition wieder aufleben und leiten den Veranstaltungstag somit nahtlos zur Disco mit DJ Emmo über.