26.4. Kostenfreie bebilderte Lesung „5.200 km bei Fuß“

Günter Schmitt liest aus seinem gleichnamigen Buch

Der Regionalverband Saarbrücken bietet in Zusammenarbeit mit dem NABU Saarland am Donnerstag, den 26. April, ab 18.30 Uhr die kostenfreie bebilderte Lesung „5.200 km bei Fuß – Mit Beagle Emma entlang der deutschen Grenze“ an. Der saarländische Journalist und Autor zahlreicher Wanderführer, Günter Schmitt, liest im Waldinformationszentrum am Forsthaus Neuhaus aus seinem gleichnamigen Buch. Er berichtet von seinen bewegenden Begegnungen entlang der deutschen Grenze und was ihn zum Aufbruch bewegt hat. Der selbsternannte „Heimatverführer“ möchte zum Wandern in Deutschland und insbesondere vor der eigenen Haustür animieren.

Zu Fuß ist Günter Schmitt 2010 mit seiner Beagle-Hündin Emma ohne Unterbrechung entlang der Grenze rund um Deutschland gewandert. Vom Saarland aus führte sein Weg entlang der Grenzen zu Frankreich, Luxemburg, Belgien und den Niederlanden Richtung Norden. Es folgten die Küstenabschnitte an Nord- und Ostsee sowie der Weg entlang der Grenze zu Dänemark. Im Osten lief er entlang der Oder-Neiße-Linie Richtung Süden. Nach der Alpenquerung brachten ihn die Wege entlang der Grenzen zur Schweiz und zu Frankreich wieder zurück ins Saarland. Nach spannenden 247 Tagen und 5.200 zurückgelegten Kilometern schloss sich so der Kreis einer erlebnisreichen Reise.

Weitere Informationen:
Tourist Info Saarbrücker Schloss, 0681 506-6006, touristinfo@rvsbr.de