15.9. Genusswanderung entlang von Blies und Saar

Zwischen saarländischer Bäderkultur und lothringischer Tischkultur

Der Regionalverband Saarbrücken bietet am Samstag, den 15. September, in Kooperation mit Geographie ohne Grenzen die Genusswanderung „Zwischen saarländischer Bäderkultur und lothringischer Tischkultur“ an. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Saarlandtherme in Rilchingen-Hanweiler. Zur Begrüßung erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein kleiner Sektempfang vor der Bliesgauscheune.

Die etwa 14 Kilometer lange Tour führt an Sitterswald vorbei, an der Freundschaftsbrücke über die Blies zur ehemaligen Wackenmühle auf die französische Seite. Auf den Spuren der Saargemünder Fayencemanufaktur geht es danach entlang von Blies und Saar zum Mittagessen nach Saargemünd. Nach einem kleinen Stadtbummel wird die Preußische Brücke Richtung Hanweiler überquert. Durch den ehemaligen Kurpark, vorbei an den Häusern der Barmherzigen Brüder geht es am Ende zurück zur Saarlandtherme. Hier erwarten die Wanderer regionale Köstlichkeiten in der Bliesgauscheune.

Die Teilnahme an der Genusswanderung inklusive der dargebotenen Verköstigung beträgt 35 Euro pro Person. Die Anmeldung erfolgt über Geographie ohne Grenzen unter Tel.: 0681 301 402 89.