11.11. Kostenloses Konzert von Helmut Eisel & JEM

Trio tritt im Rahmen der dt.-frz. Bürgerveranstaltung im Saarbrücker Schloss auf

Foto: Astrid Karger

Der Regionalverband Saarbrücken veranstaltet am Sonntag, den 11. November, um 14 Uhr ein kostenloses Konzert des Musiktrios Helmut Eisel & JEM im Festsaal des Saarbrücker Schlosses. Das Konzert ist Teil der deutsch-französischen Bürgerveranstaltung „Vor 100 Jahren: Der Krieg, Europa und wir“, die an diesem Tag ein buntes Programm aus Musik, Workshops, Vorträgen, Ausstellungen, Theater und Musik im Saarbrücker Schloss bietet.

Die Klarinette ist das Sprachrohr Helmut Eisels. In seinen Händen wird sie zum Kanal zwischen der Musik und den Geschichten, die das Leben schreibt. Wenn Eisel und sein Trio JEM – dazu gehören Michael Marx an der Gitarre und Stefan Engelmann am Kontrabass –die Bühne entern, dann knistert die Luft. Hier trifft überschwänglicher Spielwitz auf tiefstes Gefühl, fetziger Klezmerrhythmus auf federleichten Swing und humorvoller Klassikbezug auf spontanes Musizieren aus dem Bauch heraus. Die Kommunikationslust der drei Musiker entfaltet sich dabei in gewitzten musikalischen Dialogen und im direkten Kontakt zum Publikum.

Weitere Informationen rund um das kostenlose Konzert von Helmut Eisel & JEM sowie die weiteren Programmpunkte der Bürgerveranstaltung im Saarbrücker Schloss gibt es unter Tel. 0681 506-6080, per Mail an carolin.guilmet-fuchs@rvsbr.de oder unter  www.regionalverband.de/grenzregion/projekte.