Sonntags ans Schloß - Matinée: Henrik Freischlader Band

Termin: 19. August 2018, 11:00 Uhr

Ort: Schlossgarten Saarbrücker Schloss

Gitarren-Blues-Rock

Henrik Freischlader (g, voc), Bassist Armin Alic, Roman Babik (keyb), Schlagzeuger Moritz Meinschäfer und Marco Zügner (sax) bilden die aktuelle Besetzung der 2004 gegründeten Henrik Freischlader Band. Das Power-Quintett serviert rockige Songs mit groovenden Funkeinflüssen, swingendem Chicago-Shuffle und authentischem, balladeskem Slow-Blues. Das Debüt-Album „the blues“ des „deutschen Blues Juwels“ (Home of Rock, 11.02.04) bestand aus „kraftvollen, variablen“ (bluesnews, Nr.45) Eigenkompositionen. Die Live-Auftritte der Band zeugen von unbändiger Spielfreude und musikalischer Kompaktheit. Die Stimme des Bandleaders “... klingt wie Eric Clapton nach einer Stimmbandverbreiterung“ (Home of Rock). Die Wuppertaler Formation spielte bereits auf vielen internationalen Festivals und im Vorprogramm u. a. von Walter Trout, Bernard Allison, Ana Popovic und Jethro Tull. Der Wuppertaler Multiinstrumentalist und Produzent (u. a. Layla Zoe, Tommy Schneller) veröffentlichte sieben Studio- und vier Live-Alben, u. a. das Gary Moore-Tribute-Album „Blues for Gar“ (2017). Musikalisch beeinflusst wurde er u. a. von B. B. King, Stevie Ray Vaughan, Jimi Hendrix und Gary Moore. Virtuose Gitarrenparts, ausdrucksstarke Stimme und eine lässig groovende Band - dieser eigenständige Mix klingt authentisch und innovativ zugleich. Kein Ton zu viel.

 

 Foto: Timo Wilke