Comedy im Frühling/Herbst

Zu einem echten Publikumsmagneten haben sich seit 1994 die Kleinkunst-Reihen „Comedy im Frühling“ und „Comedy im Herbst“ entwickelt, welche in Zusammenarbeit mit acht Kommunen des Regionalverbandes Saarbrücken durchgeführt werden. Das dezentrale Konzept (Charlie Bick) dieser „knallbunten Abende“ sieht vor, dass ein Top-Act aus dem Comedy-Bereich eine Tournee durch jeweils drei Städte/Gemeinden des Regionalverbandes Saarbrücken absolviert. Das Vorprogramm bestreiten Gruppen und Künstler aus der Region. Der konzeptionelle Anspruch war von Anfang an darauf ausgerichtet, Künstler, die normalerweise nur in Großstädten gastieren, auch in die kleineren Gemeinden zu bringen und damit neue Zuschauer für dieses Genre zu gewinnen. Es wird kein Eintritt erhoben. Diese Festivals sind ein Beitrag zur Verstärkung der kulturellen Zusammenarbeit mit den Städten/Gemeinden.

 

Comedy im Herbst – die Veranstaltungen im Einzelnen

Keine Nachrichten verfügbar.