VERGESSEN - Wo der Wert der Dinge wartet

Fotografien | Texte | Ortsgespräche über vergessene Orte

Die Fotografien und Randnotizen werden in der Scheune und den Torzimmern des ehemaligen Jagdschlosses in Karlsbrunn sowie im „Zeitze“ Haus in Ludweiler gezeigt und bieten den Bezugspunkt für einen öffentlichen Diskurs.

Vor diesem Hintergrund wird die Ausstellung durch Ortsgespräche begleitet, bei denen der Autor im Dialog mit Experten und dem Publikum eine öffentliche Diskussion und ein „Sehen lernen“ anregen möchte: Eine Einladung zu einer Forschungsreise in vergessene Lebenswelten, hin zu einer neuen wertschätzenden Betrachtungsweise einer landschaftsgebundenen Baukultur gestern und heute.

Öffnungszeiten und Führungen

Die Ausstellung ist zu den Ortsgesprächen und zu den Öffnungszeiten des neuen Biergartens zugänglich: Freitag von 15 bis 19 Uhr, Wochenende und Feiertage von 12 bis 19 Uhr, Internetseite:  www.grossrosseln.de

Führungen für Gruppen auf Anfrage: Tel. 06898 449-112  E-Mail schreiben

Sonderveranstaltungen