Kulturpreis des Regionalverbandes

Der Regionalverband Saarbrücken setzt mit einem eigenständigen Kulturpreis einen wichtigen Akzent im Kulturleben der Region. Im jährlichen Wechsel wird ein Kulturpreis für Kunst und ein Kulturpreis für Musik vergeben. Ziel ist die Begegnung und der Austausch zwischen relevanten Themen der Regionalentwicklung und der Kultur. 

Kulturpreis für Kunst 2018

Im Jahr 2018 wird erneut öffentlich der Kulturpreis für Kunst des Regionalverbandes Saarbrücken ausgeschrieben. Vorschlagsberechtigt sind sowohl Städte und Gemeinden als auch Vereinigungen oder Bürgerinnen und Bürger. Die Bewerbungsfrist endet am Mittwoch, den 15. August 2018.

Kriterien

Kriterium: Eine engagierte Kunst für die Region

Der Kulturpreis für Kunst des Regionalverbandes Saarbrücken 2018 akzentuiert die engagierte Kunst. Damit soll eine Brücke geschlagen werden zwischen dem Auftrag der nachhaltigen regionalen Entwicklung einerseits und der Kunst in der Region Saarbrücken andererseits.

Künstlerinnen und Künstler, die sich durch überzeugende und ästhetisch anspruchsvolle Ausdrucksformen der Bildenden Kunst (z. B. Bildhauerei, Film, Fotografie, Malerei, Performance, multimediale Kunst, Installation von Videokunst, Web-Installationen und Schauspiel) mit der Themenstellung des Leitgedankens in der Region Saarbrücken auseinandersetzen, werden im Rahmen des Kulturpreises für Kunst des Regionalverbandes Saarbrücken 2018 bevorzugt berücksichtigt. Ausgezeichnet werden kann eine Einzelkünstlerin, ein Einzelkünstler oder eine Künstlergruppe. Gewürdigt wird das gesamte Schaffen, es sei denn, es handelt sich um eine Einzelleistung von überragender Bedeutung. Eine unabhängige Jury entscheidet über den Kulturpreis.

Leitgedanke

Ein Lebensraum wie der Regionalverband Saarbrücken braucht zeitgenössische künstlerische Reflexionen zur Gegenwart sowie Modelle, Lösungsansätze und Visionen für eine nachhaltige Entwicklung. Doch mit welcher Dramaturgie und Ästhetik kann sich ein Lebensraum wie die Region Saarbrücken generationsübergreifend und kontinuierlich zu einem Ort der Identifikation entwickeln?

Gemeint ist ein moderner Begriff von Heimat, in die sich Menschen integriert fühlen und mit dieser Erfahrung ihre individuellen Rezepturen für Lebensqualität und Werte für die eigene Generation und zukünftige Generationen gestalten. Auch die Künstlerinnen und Künstler leisten wichtige Beiträge in der Auseinandersetzung mit zentralen gegenwärtigen Problemen und ihren Lösungen, wie beispielsweise zum Klimawandel, zum kulturellen und sozialen Miteinander, zur Vermittlung interkultureller Kompetenz, zur Integration von Zuwanderern, zur regionalen Identität und Baukultur oder zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Auszeichnung und Preis 

Mit dem Kulturpreis für Kunst 2018 ist eine persönliche Auszeichnung durch den Regionalverbandsdirektor und eine Zuwendung in Höhe von 2000 Euro für Einzelpersonen oder 3000 Euro für Künstlergruppen verbunden. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen eines Festaktes im Saarbrücker Schloss.

Bewerbungsverfahren

Vorschlagsberechtigt sind sowohl Städte und Gemeinden als auch Vereinigungen oder Bürgerinnen und Bürger des Regionalverbands Saarbrücken sind dazu berechtigt, Personen oder Personengruppen zur Teilnahme am Kulturpreis für Musik 2017 vorzuschlagen.Eine eigene Bewerbung ist ausgeschlossen. Die Vorschläge sollten differenziert und mit Bedacht begründet sein.

Folgende Aspekte/Fragen sollten dabei berücksichtigt werden:

1. Kurzbiografie der Künstlerin, des Künstlers oder der Künstlergruppe sowie ein Foto für eine eventuelle Veröffentlichung.
2. Begründung der Bezüge des Gesamtwerkes oder eines Einzelwerkes zum Leitgedanken des Kulturpreises für Kunst des Regionalverbandes Saarbrücken (siehe oben).
3. Kurzdokumentation des bisherigen [gesamten] Schaffens durch ein Verzeichnis von wichtigen öffentlichen Werken, Hinweise auf die Webseite, Einzel- und Gruppenausstellungen, Kataloge, Auszeichnungen, Werkfotos, Videos usw. auf CD-Rom, DVD und Hinweise auf eigene Publikationen.

Wichtiger Hinweis
Die Ausführungen zu den Punkten 1–3 dürfen jeweils max. eine Din A4 Seite betragen, die in digitaler Form (Worddokument, Schriftgröße 12 pt) auf einer CD der Bewerbungsmappe beigefügt sind. Zudem werden aussagekräftige Fotografien (max. 1o St., 300 dpi), ggf. auch Filmbeiträge in guter Qualität auf verwertbaren Datenträgern erwartet.

Bewerbungsfrist, Form, Post- und Lieferadresse 

Die Bewerbungen/Vorschläge müssen schriftlich in einer Bewerbungsmappe bis spätestens 15. 08. 2018 an folgende Postadresse eingereicht sein:

Regionalverband Saarbrücken
Peter Michael Lupp
Fachdienst Regionalentwicklung und Planung
Saarbrücker Schloss
66119 Saarbrücken

Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Regionalverband Saarbrücken übernimmt keine Haftung für die eingereichten Unterlagen.

Kulturpreis für Musik 2017

Der Kulturpreis für Musik 2017 ging an das IntensivTheater.

 weiterlesen

Kulturpreis für Kunst 2016

Der Kulturpreis für Kunst 2016 ging an das KOLLEKTIV Zimmermann-Tosun-Langhammer.

 weiterlesen

Kulturpreis für Musik 2015

Der Kulturpreis für Musik des Regionalverbandes ging 2015 an Daniel Osorio.

 ... weiterlesen

Kulturpreis für Kunst 2014

Der Kulturpreis für Kunst 2014 ging an Leslie Huppert.

 ... weiterlesen