Ehrenamtskarte

Der Regionalverband Saarbrücken und die saarländische Landesregierung halten ein besonderes Dankeschön für all jene bereit, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für das gesellschaftliche Zusammenleben engagieren: die saarländische Ehrenamtskarte.
Zum 1. Januar 2014 wurde sie im Regionalverband Saarbrücken eingeführt. Sie versteht sich als besondere Form der Anerkennung des Ehrenamtes und als Dankeschön gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern. Gleichzeitig soll sie auch Werbung für das ehrenamtliche Engagement machen.

Ausgabe von Ehrenamtskarten am 5. Oktober im Saarbrücker Schloss

Mit der Ehrenamtskarte erhalten Sie attraktive Vergünstigungen bei Einrichtungen des Landes, der teilnehmenden Landkreise und des Regionalverbandes und den Städten und Gemeinden. Darüber hinaus wirbt der Regionalverband bei Dritten, etwa privaten Unternehmen und Einrichtungen, für eine Unterstützung des Projekts, auch in Form von Vergünstigungen.

Der Regionalverband selbst bietet den Karteninhabern Vergünstigungen für mehrere seiner kulturellen Angebote. So ist etwa ein Besuch im Historischen Museum einmalig kostenlos, für weitere Besuche gilt der ermäßigte Eintrittspreis. Ermäßigungen gibt es auch bei der Volkshochschule und bei Veranstaltungen des Kulturforums.

Eine Auflistung aller Partner finden Sie auf der Internetpräsenz des Saarlandes unter www.saarland.de/akzeptanzpartner.htm.

Hier finden Sie den Antrag, verschiedene Flyer und weitere wichtige Infos. Der Regionalverband hat auch ein kleines Video von der Infoveranstaltung im Oktober 2013 angefertigt, in dem Regionalverbandsdirektor Peter Gillo die wichtigsten Eckpunkte zur Ehrenamtskarte erläutert: