TGBBZ I Saarbrücken

Beschreibung der Schule – Duale Ausbildung

Das technisch-gewerbliche Berufsbildungszentrum ist ein zertifiziertes Kompetenzzentrum für die duale Ausbildung in den technischen Berufen der Bau- und Holztechnik, der Kommunikations- und Elektrotechnik und im Bereich der Metalltechnik speziell der Gießereiberufe.

Berufe der Bautechnik

  • Asphaltbauer/in
  • Ausbaufacharbeiter/in
  • Bauwerksabdichter/in
  • Bauwerksmechaniker/in für Abbruch und Betontrenntechnik
  • Bauzeichner/in
  • Betonstein- und Terrazzohersteller/in
  • Beton- und Stahlbetonbauer/in
  • Brunnenbauer/in
  • Dachdecker/in
  • Estrichleger/in
  • Isoliermonteur/in
  • Feuerungs- und Schornsteinbauer/in
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in
  • Gerüstbauer/in
  • Geomatiker/in
  • Gleisbauer/in
  • Hochbaufacharbeiter/in
  • Kanalbauer/in
  • Maurer/in
  • Rohrleitungsbauer/in
  • Straßenbauer/in
  • Straßenwärter/in
  • Stuckateur/in
  • Tiefbaufacharbeiter/in
  • Trockenbaumonteur/in
  • Vermessungstechniker/in
  • Zimmerer/in

Berufe der Holztechnik

  • Fachpraktiker/in für Holzbearbeitung
  • Glaser/in
  • Tischler/in

 Berufe der Kommunikationstechnik

  • Informationselektroniker/in (Geräte- und Systemtechnik, Bürosystemtechnik)
  • IT-Systemelektroniker/in
  • Fachinformatiker/in (Anwendungsentwicklung, Systemintegration)
  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Mediengestalter/in Bild und Ton
  • Systemelektroniker/in
  • Systeminformatiker/in

Berufe der Elektrotechnik

  • Elektroniker/in für Betriebstechnik
  • Industrieelektriker/in
  • Elektroniker/in Fachrichtung: Energie- und Gebäudetechnik (Handwerk)

Berufe der Metalltechnik

  • Gießereiberufe
  • Gießereimechaniker/in
  • Technische/r Modellbauer/in Fachrichtung Gießerei

Berufliche Schulen

Im Bereich der beruflichen Schulen werden folgende Schulformen angeboten:

  • Berufsgrundbildungsjahr – Erfüllung der Berufsschulpflicht
  • Berufsvorbereitungsjahr Werkstattschule – Hauptschulabschluss nach Prüfung möglich
  • Gewerbeschule Technik Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses
  • Fachoberschule Ingenieurwesen Erwerb der Fachhochschulreife 1 bzw. 2 Jahre FOS-Ausbildung plus (Fachhochschulreife ausbildungsbegleitend über 3 Jahre)

Besonderheiten

Wir bieten eine Nachmittagsbetreuung im Berufsgrundbildungsjahr als Pilotprojekt. In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer des Saarlandes bieten wir landesweit als einziger Standort das Multimodell (Geprüfte/r Fachmann/frau für kaufmännische Betriebsführung  nach der Handwerksordnung) an. Diese Schulform bietet Abiturienten die Möglichkeit, während einer Ausbildung im Handwerk einen Teil der Meisterprüfung zu erwerben.

Berufliche Weiterbildung

In schulinternen Fortbildungsveranstaltungen werden Schüler/innen in der Kommunikationstechnik vorbereitet und befähigt Zertifikate von marktführenden Firmen im IT-Bereich zu erlangen (z. B. Cisco, Microsoft, Vm-ware, LPI). Im Bereich der Technikerausbildung und der Industriemeisterausbildung finden Veranstaltungen der Träger BFW und FÖGE in unserem Haus statt. Als landesweit einziger Standort bieten wir in Trägerschaft des BFW die Fachoberschule in Abendform in den Fachrichtungen Technik und Technische Informatik an.

Kooperationen

 Wir werden durch Kooperationsvereinbarungen unterstützt von:

  • Festo Didactic (Denkendorf) •  Erasmus + (EU-Projekt)
  • INEXIO (Saarlouis) •  DFKI (Saarbrücken)
  • DFS (Saarbrücken)

Erreichbarkeit

  • Stadtmitte: Nähe Bahnhof
  • Saarbahn-Haltestellen: Hauptbahnhof, Johanneskirche
  • Buslinien ab Rathaus: bis Haltestelle Brauerstraße 101, 103, 104, bis Haltestelle Haus der Zukunft 106, 107, 109