KBBZ Halberg

Beschreibung der Schule

Das KBBZ Halberg ist ein kaufmännisches Berufsbildungszentrum. Das bedeutet unterschiedliche Schulformen und Berufe aus dem Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung unter einem Dach. Einige Berufe werden im Saarland ausschließlich am KBBZ Halberg beschult. Schüler und Schülerinnen aus dem gesamten Saarland, der französischen Grenzregion und des angrenzenden Rheinland-Pfalz besuchen das KBBZ Halberg.

Neben den Berufsschulen wird die Fachoberschule Wirtschaft angeboten. Abiturienten und Fachabiturienten haben die Möglichkeit, ihre Wirtschafts- und Informatikkenntnisse in der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaftsinformatik (HBFSWI) zu vertiefen und praxisnah umzusetzen.

Für Berufstätige, die später Führungspositionen übernehmen wollen, bietet sich ein Studium in Abendform an der Akademie für Betriebs- und Unternehmensführung (ABU) an.

Duale Ausbildung

  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachlagerist/-in
  • Fachpraktiker/-in für Lagerlogistik
  • Industriekaufmann/Industriekauffrau
  • Informatikkaufmann/-frau
  • IT-Systemkaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Dialogmarketing
  • Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen
  • Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit
  • Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen
  • Medizinische(r) Fachangestellte(r)
  • Servicefachkraft für Dialogmarketing
  • Steuerfachangestellte(r)
  • Tiermedizinische(r) Fachangestellte(r)
  • Tourismuskaufmann/-frau
  • (Kaufmann/-frau für Privat- und Geschäftsreisen)
  • Wege zur allgemeinen Fachhochschulreife
  • Ausbildung und Fachhochschulreife (AuF): Zusatzunterricht zum Erwerb der Fachhochschulreife parallel zur Berufsausbildung

Schulische Berufsausbildung

  •  Höhere Berufsfachschule für Wirtschaftsinformatik (HBFSWI)

Berufliche Weiterbildung

  • Schulisches Berufsgrundbildungsjahr (Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung), in einem Teil der Klassen mit fachpraktischer Ausbildung in Betrieben

Wege zur allgemeinen Fachhochschulreife

  • Fachoberschule Wirtschaft –  Fachrichtung: Teleservice (Dialogmarketing)
  • Fachoberschule Wirtschaft – Fachrichtung: Steuern und Finanzen

Kooperationen mit

  • Lycée Professionnel Régional „Alexandre Dumas“ Cavaillon
  • Staatliche Förderschule körperliche und motorische Entwicklung – Schule am Webersberg (Homburg)

Erreichbarkeit

  •  Bushaltestelle direkt vor der Tür: Rathaus Brebach – Linien 130 und 131