Startseite
Verwaltung & Organe Arbeit & Soziales Schulen & Bildung Jugend & Familie Umwelt & Natur Tourismus & Wirtschaft
Kultur & Mehr Bauen & Planen Europa & Region Gesundheit Rechts- & Ordnungsamt Presse & Service
Startseite
Kultur aktuell
Kultur-Programm
Veranstaltungen
Sonntags ans Schloß
Schlossgespenst auf französisch
Velo Nostalgie
Kontakt
KULTUR & MEHR Velo Nostalgie
Velo Nostalgie


Velo Nostalgie & Velocipediade


Plakat




Vom 22. bis zum 24. August ist das Saarbrücker Schloss bereits zum zweiten Mal Treffpunkt für Fahrradliebhaber und Nostalgie-Fans. Die Velocipediade, das Jahrestreffen des Vereins „Historische Fahrräder e.V.“, und die Vélo Nostalgie-Fans treffen sich 2014 an einem Ort..
Anmeldeformular für die Velocipediade
Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. (Anmeldung deutsch) 


Le château de Sarrebruck sera pour la deuxième fois le lieu de rencontre des fans de vélos et de nostalgie du 22 au 24 août 2014. La « Velocipediade », rencontre annuelle de l´association « Historische Fahrräder e.V. » ainsi que les fans de « Vélo Nostalgie » se rencontrent en 2014 dans un lieu commun.
Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. (Inscription francais) 
Formulaire dinscription à la Velocipediade








Tweed Ride Saarbrücken 2014
Ride as british as possible




Velo Nostalgie 2013

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



Die Idee des „Tweed Ride“, im Original „Tweed Run“ kommt ursprünglich aus Großbritannien. Der Tweed Ride ist ein Ausflug mit dem Fahrrad im Kleidungsstil der 1920er Jahre. Der erste Tweed Run wurde am 24. Januar 2009 in London von Mitgliedern eines Online-Fahrrad-Forums organisiert. Die Idee fand auf Anhieb Anklang, bereits im zweiten Jahr wurden über 500 Teilnehmer gezählt. Mit ihren teils historischen Fahrrädern und eleganten Outfits bieten die Tweed Rider was fürs Auge. Beim Tweed Ride wird gemütlich geradelt, geplaudert und beim „High-Tea“ entspannt die Landschaft genossen, alles in allem „as british as possible“.

Der erste Saarbrücker Tweed Ride fand im vergangenen Jahr statt und schaffte es auf Anhieb, über 60 fahrradfahrende Vintagefans anzusprechen. Gemeinsam ging es an der Saar entlang zur Tee-Zeremonie im Deutsch-Französischen Garten. Wir sind gespannt darauf, wie viele Tweed Rider wir in diesem Jahr am Start zählen können. Los gehts am Sonntag, den 24. August 2014 um 14.00 Uhr auf dem Schlossplatz.

Für 7,00 Euro Teilnahmebeitrag gibt es das Startpaket mit Startnummern, Vélo Nostalgie Überraschungsgeschenk und die Tee Zeremonie, ausgerichtet von unserem Partner, dem Pub „Baker Street“. Anmeldung per Mail: tourist.info@rvsbr.de, Tel.: 0681 506 6006 oder direkt hier online:

.... zur Online-Anmeldung Tweed Ride/Inscription en ligne au Tweed Ride




Programm 17. Velocipediade 2014 in Saarbrücken / Programme de la « 17ème Velocipediade » 2014 à Sarrebruck



Programm1

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.





FREITAG, 22. AUGUST 2014 / Vendredi, 22 août 2014

Ankunft in Saarbrücken und Anmeldung vor Ort: von 11.00 bis 18.00 Uhr können sich alle Teilnehmer in der Tourist Information im Saarbrücker Schloss anmelden. Die Tourist Information befindet sich im Haupteingang des Saarbrücker Schlosses, Schlossplatz 1-15, 66119 Saarbrücken, Tel.: 0681 506 6006.
Der Teilemarkt findet direkt vor dem Saarbrücker Schloss auf dem Schlossplatz statt. Die Anbieter des Teilemarkts können frühzeitig aufbauen. Der Teilemarkt wird offiziell um 12.00 Uhr eröffnet und dauert bis 19.00 Uhr. Die Fahrzeuge können und sollten unmittelbar an den Ständen geparkt werden. Wir weisen darauf hin, dass nachts kein Wachdienst tätig ist. Jeder ist für seinen Stand selbst verantwortlich.
Die Auktion findet im Kulturhaus, auch VHS-Zentrum, am Schloss statt. Die zur Auktion bestimmten Fahrräder, Hilfsmotoren und Teile können ab 10.00 Uhr im Festsaal des Kulturhauses eingeliefert werden. Ab 12.00 Uhr können die zur Versteigerung eingelieferten Fahrräder, Hilfsmotoren und Teile im Kulturhaus besichtigt werden. Die Auktion startet um 14.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung der Velocipediade. Bitte auf keinen Fall den Auktionskatalog vergessen! Nur wer im Besitz des Kataloges ist darf an der Auktion teilnehmen, zum Bieten erhält man zusätzlich eine Bietermarke.
Um 21.00 Uhr startet die Nachtausfahrt, alle Teilnehmer versammeln sich auf dem Schlossplatz. Die Strecke verläuft durch die Saarbrücker Innenstadt und entlang der Saar zurück zum Saarbrücker Schloss. Sie ist ca. 5km lang. Danach kann jeder den Tag nach seinem Gusto ausklingen lassen. Wichtig: Bitte für Licht sorgen.

Arrivée à Sarrebruck et inscription sur place : de 11:00 à 18:00 heures, les participants peuvent s´inscrire à l’Office de Tourisme au Château de Sarrebruck. L’Office de Tourisme se trouve dans l’entrée principale du Château, Schlossplatz 1-15, D-66119 Saarbrücken, Tel.: +49 681 506 6006.
Le marché aux pièces aura lieu sur la place du Château. Les vendeurs pourront commencer à monter leurs stands à temps. L’ouverture officielle du marché aux pièces aura lieu à midi, la clôture est prévue pour 19:00 heures. Les voitures pourront et devront être garées à proximité du stand. Attention, il n’y aura pas de gardien de nuit ! Chacun est responsable personnellement de son stand.
La vente aux enchères aura lieu dans la Maison de la Culture (Kulturhaus) du Château. Les vélos, les vélos à moteur auxiliaire et autres pièces destinés à la vente aux enchères pourront être déposés à partir de 10:00 heures dans la grande salle de la Maison de la Culture. La vente aux enchères commencera à 14:00 heures avec l’ouverture officielle de la « Velocipediade ». N’oubliez pas votre catalogue pour la vente aux enchères ! Seules les personnes en possession du catalogue sont autorisées à participer à la vente aux enchères ; vous obtiendrez sur place un numéro pour pouvoir enchérir.
Le départ du parcours à vélo de nuit se fera à 21:00 heures. Tous les participants se réunissent sur la place du Château. Le parcours de 5 km traverse le centre-ville de Sarrebruck, le retour au Château se fera le long de la Sarre. Ensuite, chacun pourra finir la soirée comme il le souhaite. Important : roulez éclairés.




Teilemarkt

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



SAMSTAG, 23. AUGUST 2014 / Samedi, 23 août 2014

Bereits um 7.00 Uhr wird der Teilemarkt geöffnet. Ab 8.00 Uhr ist im Kulturhaus am Schloss das gemeinsame Frühstück angerichtet.
Ab 9.00 Uhr ist die Tourist Information im Schloss zur Anmeldung weiterer kurzfristig Entschlossener geöffnet.
Höhepunkte der 17. Velocipediade sind wie jedes Jahr die Ausfahrten.
Wir bieten eine größere, grenzüberschreitende Ausfahrt ins benachbarte Sarreguemines (Frankreich) mit 17 km Länge und Rückfahrt und Verköstigung auf dem Ausflugsschiff an. Die Mitnahme der Fahrräder per Schiff ist sichergestellt.
Eine kleinere Runde von ca. 5 km Länge verläuft auf verkehrsberuhigten Strecken durch Saarbrücken. Die Strecken beider Touren sind extra so ausgesucht, dass sie möglichst eben verlaufen und vom Belag her gut zu fahren sind. Jeder kann selbst entscheiden, welche Runde er/sie fahren möchte. Den älteren Fahrern, den ganz jungen und den Fahrern von alten Fahrrädern sei die kurze Runde empfohlen. Wir hoffen schon darauf, dass auch ganz alte Fahrräder, also über 100 Jahre alte, in Saarbrücken eingesetzt werden.
Die große Ausfahrt startet um 11.00 Uhr auf dem Schlossplatz, die kürzere um 13.00 Uhr. Wir bitten, dass alle Teilnehmer in passender Bekleidung erscheinen. Selbstredend sollen alle Fahrräder in Ordnung sein.
Die Teilnehmer an der großen Ausfahrt werden auf der Rückfahrt auf dem Schiff verköstigt, bei beiden Touren ist ein Getränke-Halt mit Getränke-Versorgung vorgesehen. Im August kann es sehr heiß sein, jeder sollte das bedenken und eventuell zusätzliche Getränke für den eigenen Bedarf im Gepäck haben.
Alle Fahrer, gleichgültig ob große oder kleine Runde, treffen sich zum gemeinsamen Fototermin. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr auf dem Schlossplatz, dem zentralen Veranstaltungsort.
Um 16.30 Uhr starten die Hochradfahrer zum „Georg Rothgießer Pokal“ direkt unterhalb des Saarbrücker Schosses, an der Schlossmauer. Die Strecke ist ca. 800 m lang. Der Sieger wird in einer K.-O.Wertung ermittelt. Konkret: Es treten immer mindestens zwei Fahrer per Auslosung gegeneinander an. Der Gewinner kommt eine Runde weiter, bis schlussendlich ein Sieger feststeht. Dieses Hochradrennen wird einer der Publikumsmagneten. Die Siegerehrung erfolgt direkt nach dem Rennen. Keiner geht leer aus.
Um 19.00 Uhr werden alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen vom Vorsitzenden des Vereins „Historischen Fahrräder e.V.“ und Regionalverbandsdirektor Peter Gillo, begrüßt. Die Begrüßung, in deren Anschluss auch alle Ehrungen vorgenommen werden, findet im Festsaal des Saarbrücker Schlosses statt. Direkt im Anschluss wird dort auch der der traditionelle Festabend eröffnet. Alle Teilnehmer genießen das kalt-warme Büffet und das besondere Ambiente des Saarbrücker Schlosses. Der Sage nach gibt es dort wie in jedem guten Schloss auch ein Gespenst, das zu gegebener Stunde große und kleine Gespensterfans in die Geheimnisse des Gespensterlebens einweiht.

Le marché aux pièces ouvrira ses portes à 7:00 heures. A partir de 8:00 heures il y aura le petit-déjeuner payant sous forme de self service dans la Maison de la Culture (Kulturhaus).
L’Office de Tourisme ouvrira se portes à 9:00 heures. Tous ceux qui se décident à la dernière minute peuvent s’inscrire sur place à la manifestation.

Les sorties à vélo constituent la plus grande attraction de la « Velocipediade ».
Nous proposons un grand parcours transfrontalier de 17 km de Sarrebruck (Allemagne) à Sarreguemines (France). Le retour pour tous les participants se fera en bateau de plaisance. Le transport des vélos est également assuré. Le déjeuner sera servi pendant le voyage.
Un petit circuit de 5 km s´effectuera sur des petites routes peu fréquentées dans la ville de Sarrebruck. Les deux parcours avec peu de dénivelé sont bien agencés pour les vélos anciens. C’est donc à chacun de faire son choix. Nous conseillons aux cyclistes très jeunes ou plutôt âgés, ainsi qu´aux propriétaires des vélos très anciens, d’effectuer le petit parcours. Nous espérons pouvoir accueillir des vélos vraiment anciens, donc âgés de plus de 100 ans, à Sarrebruck.
Le départ du grand tour aura lieu à 11:00 heures à la place du château. Nous prions tous les participants de bien vouloir se présenter avec des tenues appropriées et de veiller évidemment au bon état de leurs vélos.
Les participants du grand parcours déjeuneront sur le bateau, une buvette est prévue pour les deux parcours. Au mois d’août, il peut cependant faire très chaud et nous vous demandons d´amener des boissons supplémentaires selon vos besoins personnels.
Tous les cyclistes, participants du grand ou petit parcours, se rencontreront pour une séance photo sur la place du Château, le point central de la manifestation.
Vers 16:30 heures, les cyclistes ayant des grand-bi se rencontreront pour la coupe « Georg Rothgießer » aux pieds du Château de Sarrebruck. Sur un parcours d‘environ 800 mètres, on déterminera le vainqueur. A chaque départ se présenteront deux cyclistes, le plus rapide atteindra le niveau supérieur jusqu’au tour final. Cette course, un spectacle rare de nos jours, est toujours très attrayante pour le public. La remise des prix aura lieu directement après la course, aucun cycliste ne rentrera bredouille.
A 19:00 heures, le président de l’association « Historische Fahrräder e.V. (Vélos historiques) », Gerhard Eggers, et le directeur de la Communauté d’Agglomération de Sarrebruck (Regionalverband Saarbrücken), Peter Gillo, accueilleront les participants dans la grande salle des fêtes du château. L’accueil sera suivi des honneurs et de la soirée dinatoire. L’atmosphère particulière du Château de Sarrebruck se prête bien pour cette soirée traditionnelle de la « Velocipediade » avec un buffet chaud et froid. Si l’on croit la légende, comme tous les Châteaux celui de Sarrebruck a aussi son fantôme qui, l’heure venue, initiera les petits et grand fans dans les mystères de la vie de fantôme
.



Fahrräder

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



SONNTAG, 24. AUGUST 2014: Ende der Velocipediade und Start der Velo Nostalgie / Dimanche, 24 août 2014 : fin de la « Velocipediade » et début de la « Vélo Nostalgie »

Ab 8.00 Uhr gibt es im Kulturhaus am Schloss wieder ein gemeinsames Frühstück und der Teilemarkt ist ebenfalls ab 8.00 Uhr geöffnet.
Die Mitgliederversammlung findet um 9.30 Uhr im Kulturhaus statt.
Danach übergibt die 17. Velocipediade den Staffel-Stab an die Velo Nostalgie.
Die Velo Nostalgie hat als Oldtimer-Treffen für Fahrräder im Juni 2013 zum ersten Mal in Saarbrückern stattgefunden. Vom Regionalverband Saarbrücken initiiert hat eine Gruppe von Akteuren ein Fahrrad-Fest rund ums alte und ältere Fahrrad auf die Beine gestellt. Bereist im ersten Jahr hat dieses Event über 1.000 Besucher ans Saarbrücker Schloss gelockt und begeistert. Bei der der Velo Nostalgie es geht mehr um den Spaß am Fahrrad und am Retro- und Nostalgie-Flair.
Wie bei der Velocipediade steht eine Ausfahrt im Mittelpunkt: der Tweed-Ride Saarbrücken. Der Tweed-Ride oder original „Tweed-Run“ ist in London geborener Trend, bei dem sich die Fahrradfans nach dem Motto „As-british-as-possible“ im Tweed-Stoff in den Sattel schwingen. Die Strecke des Tweed-Ride geht traditionell über 10 Meilen, unterwegs gibt’s einen Stopp-Over mit High-Tea-Zeremonie.
Alle Teilnehmer der Velocipediade sind herzlich eingeladen, sich das bunte Treiben rund ums alte Fahrrad am Saarbrücker Schloss anzuschauen und am Tweed-Ride Saarbrücken teilzunehmen. Der Tweed-Ride Saarbrücken starte um 14.00 Uhr auf dem Schlossplatz, die Anmeldung erfolgt vor Ort in der Tourist Information im Saarbrücker Schloss oder bereits im Vorfeld unter Tel.: 0681 506 6006 und online unter www.regionalverband-saarbruecken.de

Kosten:
Veranstaltung komplett: 100 €
Tweed Ride: 7 €
Besucher sind natürlich am gesamten Wochenende kostenlos herzlich willkommen.

A partir de 8:00 heures sera servi un petit-déjeuner payant sous forme de self service dans la Maison de la Culture du Château (Kulturhaus am Schloss) et le marché aux pièces ouvrira également ses portes à 8:00 heures.
L’assemblée générale de l’association aura lieu à 9:30 heures dans la Maison de la Culture (Kulturhaus).
Ensuite, la « 17ème Velocipediade » cédera sa place à « Vélo Nostalgie ».
« Vélo Nostalgie » a eu lieu pour la première fois en juin 2013 en tant que rencontre de vélos anciens au Château de Sarrebruck. Cette manifestation, initiée par le Regionalverband Saarbrücken et ses partenaires, est une fête autour du vélo ancien. La première édition de cette manifestation a engendré la venue de plus de 1.000 visiteurs. « Vélo Nostalgie » s’adresse à tous les amateurs du vélo plus où moins ancien et de l’ambiance rétro.
Comme pour la « Velocipediade », le cœur de la manifestation est un parcours à vélo : le « Tweed-ride de Sarrebruck ». Un « tweed-ride », d’après l’original le « tweed-run », est une tendance née à Londres. Les amateurs de bicyclette parcourent la ville vêtus en tweed selon la devise « as-british-as-possible ». Le parcours d’un tweed-ride a traditionnellement 10 miles. En cours de route, on s’arrête pour une cérémonie de thé à l’anglaise.
Tous les participants de la « Velocipediade » sont cordialement invités à se joindre à cet événement et au « Tweed-ride de Sarrebruck ». Le départ du « Tweed-ride » se fera à 14:00 heures de la place du Château, l’inscription peut-être faite sur notre site internet : www.regionalverband-saarbruecken.de ou par téléphone : +49 681 506 6006 ou à la dernière minute sur place à l’Office de Tourisme du Château de Sarrebruck.




Tweed Ride

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



Hier gehts zur Internetseite des Vereins Historische Fahrräder e.V. mit weiterführenden Infos zu Programm und Anmeldung.



Rückblick Velo Nostalgie 2013


Hier können Sie den
Dateianhang: 'PDF'-Datei herunterladen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt. (Pressespiegel 2013) 
Pressespiegel der Velo Nostalgie 2013 downloaden



Bildergalerie Velo Nostalgie

Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.



Facebook Logo
Hier geht es zum Bilderalbum auf der Regionalverbands-Facebookseite mit vielen weiteren Impressionen von der Velo Nostalgie!



Video-Rückblicke auf die 1. Velo Nostalgie und den Tweed Ride


Rund 900 Besucher haben am 23. Juni einen wunderschönen Fahrradtag am Schloss verbracht. Jung und Alt versuchten sich auf dem Hochrad oder verschiedenen Spaß- und Geschicklichkeitsrädern, besuchten die Ausstellung historischer Fahrräder oder nahmen am 1. saarländischen Tweed Ride teil. Jetzt ist eine Videodokumentation der Velo Nostalgie fertig gestellt. Herausgekommen ist ein schöner rund vierminütiger Film, der mit zahlreichen Reaktionen der Besucher das bunte Treiben auf dem Schlossplatz erneut aufleben lässt.



Beim 1. saarländischen Tweed Ride, der im Rahmen der Velo Nostalgie vom Schlossplatz aus startete, nahmen rund 60 Fahrradliebhaber in nostalgischen Kostümen teil. Ein besonderes Event mit einer Prise eleganter Nostalgie für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in Tweedmode, 20er Jahre-Outfits oder im Retro-Look. Auf alten Drahteseln ging es rund 9 Kilometer durch Saarbrücken. Der Tweed Ride ist keine Sportveranstaltung, sondern eine gemütliche Ausfahrt mit dem Ziel der Entschleunigung. So wurden während einer Pause im Deutsch-Französischen Garten auch typisch britische Backwaren und High-Tea`s gereicht. Das beste Gespann wurde zudem auf dem Schlossplatz mit dem „Award of elegance“ prämiert. Ein rund zweiminütiger Videobeitrag widmet sich ausschließlich dem Tweed Ride:





1. Velo Nostalgie am 23. Juni 2013

Velo Nostalgie Plakat 4
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Premiere am Schloss: Zum ersten Mal hat sich alles ums Fahrrad gedreht! Der Regionalverband veranstaltete im Juni 2013 mit seinen Partnern aus dem grenzüberschreitenden Radwegeprojekt Velo visavis ein Oldtimer-Treffen für Fahrräder am Saarbrücker Schloss.

Das Herz der Veranstaltung war eine Wanderausstellung des Deutschen Fahrradmuseums. Diese wurde ergänzt durch alte Freizeit- und Rennräder von Sammlern aus der gesamten Großregion.

Unter dem Motto „Mein Fahrrad aus dem letzten Jahrhundert“ nahmen rund 60 Fahrrad- und Vintagefans mit ihrem „alten“ Fahrrad an einer Nostalgie-Fahrt im Kostüm zum Deutsch-Französischen Garten teilzunehmen. Das beste Gespann dieses „Tweed Ride“ wurde prämiert.
Auch für die Kleinsten war es interessant: Verschiedene Spaß- und Geschicklichkeitsräder machten das Fahrradtreffen auf dem Schlossplatz zu
einem Fest für die ganze Familie.Auf dem Teile-Flohmarkt am Schloss konnte zudem „alles rund ums Rad“ angeboten und erworben werden.






Velo Nostalgie Plakat 5
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Première au château : Pour la première fois tout tourne autour du vélo ! Le Regionalverband organise avec ses partenaires français du projet cyclotouristique Vélo Visavis une rencontre de vélos anciens au château de Sarrebruck.

Au cœur de la manifestation se trouve l’exposition du « Musée allemand du Vélo ». Mais vous aurez également l’opportunité de voir des vélos de loisir et vélos de course de collectionneurs privés de la grande région. Sous le thème « Mon vélo du siècle dernier » les amateurs de vélo et de « Vintage » sont invités à participer à la course costumée. Le point de départ est à 14:00 heures au château de Sarrebruck. Par la suite nous irons boire un « thé à l’anglaise » au jardin franco-allemand. Le ou la personne avec le plus beau déguisement lors de ce « Tweed Ride » obtiendra un prix à la fin de la journée.

Les enfants y trouveront également leur compte : entre autre des vélos avec lesquels ils pourront tester leur habilité seront à la disposition de tous pour passer du bon temps en famille sur la place du château.






Druckversion anzeigen




2014 MINDWERK AG