Startseite
Verwaltung & Organe Arbeit & Soziales Schulen & Bildung Jugend & Familie Umwelt & Natur Tourismus & Wirtschaft
Kultur & Mehr Bauen & Planen Europa & Region Gesundheit Rechts- & Ordnungsamt Presse & Service
Startseite
Jugendamt aktuell
Adoptions- und
Pflegekinderdienst,
Kindertagespflege
Pflegeeltern werden
Frühe Hilfen
Sozialer Dienst
Wirtschaftliche
Jugendhilfe
Beistandschaften,
Vormundschaften,
Pflegschaften,
Unterhaltsvorschuss
Kinder- und
Jugendarbeit
Jugendhilfeplanung
Elternleitfaden
Schulsozialarbeit,
Schoolworker
 · Aufgaben
Jugendzentren
Jugendgerichtshilfe
UPJ-Servicebüro Saarland
BundesFreiwilligen-
Dienst und
Freiwilliges
Soziales Jahr
Auslandsaufenthalte
für junge Leute
Jugend & Familie Schulsozialarbeit,
Schoolworker
Aufgaben
Aufgaben
Bei was sind wir Schulsozialarbeiter/-innen behilflich?

Wir Schulsoziarbeiter/-innen haben den Vorteil, dass wir als Vertrauensperson in der Schule eine neutrale und vertrauliche Beratung anbieten. Die Schule schätzt unsere Arbeit, da Lehrer, Eltern und Schüler stets ein offenes Ohr bei uns finden.
Unsere Aufgabe ist es, Schülern zu helfen, über ihr Verhalten und ihre Ideen nachzudenken, Folgen von ihren Entscheidungen zu reflektieren, Schüler ernst zu nehmen und in Notsituationen für sie da zu sein.


Lehrer unterstützen wir:
  • wenn sie Probleme mit Schülern oder ihrer Klasse haben,
  • wenn sie sich Sorgen um Schüler machen,
  • wenn sie einen Vermittler bei Problemen oder Konflikten mit Schülern oder Eltern brauchen.


Schülern helfen wir:
  • wenn sie Fragen haben, wo auch immer, und einen Rat brauchen,
  • wenn sie einen Gesprächspartner brauchen, der ihnen zuhört und sie ernst nimmt,
  • wenn sie einen Vermittler bei Problemen oder Konflikten mit Schülern, Lehrern oder Eltern brauchen,
  • wenn sie Angst haben oder bedroht werden ( z.B. Provokationen, Kränkungen, Demütigungen, , Mobbing, Gewalt, Erpressung, Misshandlungen, Missbrauch u.a. ),
  • wenn sie Unterstützung brauchen in der Entwicklung und dem Ausbau ihrer Fähigkeiten im Umgang mit anderen und mit sich selbst.


Eltern bieten wir Beratung an:

  • wenn sie einen Vermittler bei Problemen oder Konflikten mit ihrem Kind oder Lehrern brauchen,
  • wenn sie sich Sorgen um ihr Kind machen, einen Rat zu seiner Entwicklung brauchen oder eine Adresse von einer spezialisierten Beratungsstelle suchen.


Wie arbeiten wir?
  • Wir beraten einzeln oder in Gruppen.
  • Wir arbeiten mit Klassen, zum Beispiel, wenn es um Fragen des sozialen miteinander Umgehens geht, oder wenn wir zu Themen eingeladen werden, die die Klasse beschäftigen.
  • Wir arbeiten vernetzt; das heißt, alle Einrichtungen und Institutionen im regionalen Umfeld, die sich mit Kinder- und Jugendarbeit beschäftigen, sind eingeladen, mit den Schulsozialarbeiter/innen zusammen zuarbeiten. Wir helfen auch dabei, Angebote von Vereinen bei Schülern, Eltern und Lehrern bekannt zu machen und mit ihnen in Kontakt zu kommen.



Druckversion anzeigen




Stichwortsuche
Bildung und Teilhabe
... mehr

Wer kann welche Leis- tungen wo beantragen.
... mehr
Kinderbetreuungsbörse Saarbrücken und Völklingen
weitere Infos
Jugendamt sucht Eltern
weitere Infos
Sonntags ans Schloß 2014
weitere Infos

2014 MINDWERK AG