ARGE Saarbrücken ab 2. August im Rathaus Brebach präsent

Arbeitslosengeld-II-Bezieher erhalten Ansprechpartner vor Ort


ARGE Brebach
Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Saarbrücken, seit Anfang dieses Jahres zuständig für das Arbeitslosengeld II, ist ab 2. August 2005 mit einem eigenen Team im Rat-haus Brebach vertreten. Arbeitslosengeld-II-Bezieher und ihre Familienangehörige aus dem Stadtbezirk Halberg haben damit vor Ort Ansprechpartner. Die ARGE Saarbrücken kommt damit dem Willen der politischen Entscheidungsträger nach, in den Stadtbezirken Außenstellen zu unterhalten. So sollen noch in der zweiten Hälfte dieses Jahres auch in Burbach und in Dudweiler Außenstellen eingerichtet werden.

„Mit der Präsenz der ARGE im Stadtbezirk Halberg leisten wir einen Beitrag für mehr Bürgernähe und schaffen Voraussetzungen für intensivere Kontakte zu den lokalen Akteuren“, sagte Stadtverbandspräsident Michael Burkert. Hans-Jürgen Kratz, Vor-sitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Saarbrücken, ist überzeugt, dass sich die organisatorische Veränderung auch positiv auf die Arbeitsergebnisse auswirken wird.

Der Umzug in die neuen Geschäftsräume im Rathaus Brebach findet am Montag, den 1. August statt. Das für den Stadtbezirk Halberg zuständige Team der ARGE steht an diesem Tag für Kundenkontakte nicht zur Verfügung. Der Dienstbetrieb wird am Dienstag, den 2. August aufgenommen. Insgesamt ziehen 23 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der ARGE Saarbrücken nach Brebach um.
Im Rathaus Brebach hält die ARGE dann ihr komplettes Dienstleistungsangebot vor. Hierzu gehören insbesondere die Berechnung und Auszahlung des Arbeitslosen-gelds II sowie von Leistungen für Unterkunft und Nebenkosten. Das Dienstleistungs-angebot umfasst darüber hinaus Arbeitsvermittlung und Eingliederungshilfen. Die Außenstelle der ARGE hat als besonderen Service auch spezielle Ansprechpartner für Arbeitgeber und für Jüngere unter 25 Jahren. Berufsberatung und Berufsorientie-rung werden wie bisher von der Agentur für Arbeit Saarbrücken in der Hafenstraße angeboten.

Die Außenstelle der ARGE Saarbrücken ist zuständig für alle Arbeitslosengeld-II-Bezieher und ihre Familienangehörige im Stadtbezirk Halberg (Bischmisheim, Bre-bach-Fechingen, Bübingen, Ensheim, Eschringen, Güdingen, Güdingen-Unner, Schafbrücke).
Leiter der Außenstelle ist Walter Ansorge.

Kontaktadresse:
Außenstelle Halberg der ARGE Saarbrücken
Rathaus Brebach
Kurt-Schumacher-Straße
66130 Saarbrücken
Tel.: 0681/98837-0 (Zentrale)
Tel.: 0681/98837-100 (Arbeitsvermittlung)
Tel.: 0681/98837-101 (Geldleistungen)
Fax: 0681/98837-500
Email: arge-saarbruecken.halberg@arbeitsagentur.de

Öffnungszeiten
Für Vorsprachen ohne Termin
Mo, Di, Mi, Do, Fr: 08.00 bis 12.00 Uhr
Do: 13.00 bis 18.00 Uhr für Berufstätige

Für Vorsprachen mit Termin
Mo, Di: 13.00 bis 16.00 Uhr
Do: 13.00 bis 18.00 Uhr



erstellt am 21.07.2005